PTS

Palettentransportsystem

Verwendung zur Zwischenbeförderung an Montagelinien.

Zwischenbeförderung an Montagelinien


Der Montagebauteil wird auf einem Träger auf zwei flachen parallellaufenden Fördergurten getragen. In den einzelnen technologischen Schritten kann der Träger mit dem Bauteil mit hoher Präzision gestoppt werden, wobei die Bänder unter dem Träger gleiten und die Träger untereinander keine Positionsverbindung haben (unabhängige Bewegungen).

Zwischenbeförderung an Montagelinien
Dopravníky destičkové ALUFLEX
Paleta

Eigenschaften des Systems


  • Vor jedem technologischen Arbeitsgang kann eine Warteschlange von mehreren Trägern angeordnet werden, wodurch eine
  • Ausgleichsreserve zur Deckung der Ungleichmäßigkeit des Prozesstaktes gebildet werden kann, das Bedienpersonal ist nicht gezwungen, einen festen Maschinentakt einzuhalten
  • Einfache Änderung der Form der Montagelinie oder Eingliederung einer neuen Arbeitsstelle in die bestehende Anlage
  • Verwendung von bestehenden Teilen des Fördersystems bei der Umstellung auf eine neue Produktion
  • Durch den Wechsel der Träger können an einer Montagelinie typenähnliche Produkte montiert werden
  • Jeder Träger kann im eigenen Speicher Daten aus den einzelnen technologischen Arbeitsgängen aufbewahren und auf der Grundlage dieser Informationen kann er beispielsweise fehlerhafte Stücke aussortieren und diese nach einer Reparatur wieder zurückgeben, zu einem Zeitpunkt können typenähnliche Produkte montiert werden oder es kann der technologischer Fluss verzweigt werden
  • Die einzelnen Stationen des PTS-Systems können schrittweise durch Einzweckanlagen ergänzt werden, wodurch eine vollautomatische Produktion entsteht

Abmessungen des Trägers


Abmessungen des Trägers ab

Maximales Gewicht des Trägers bis zu Abmessungen von 400x400 mm

Geschwindigkeit des Förderbandes

Länge des Förderers *

Maximale Belastung des Förderers

Maximale Belastung der Indexstation

240x240 mm

30 kg

9-12-15-18 m/min

0,4 - 20 m

250 kg

30 000 N


Abmessungen des Trägers ab

Maximales Gewicht des Trägers bis zu Abmessungen von 400x400

Geschwindigkeit des Förderbandes

640x640 mm

50 kg

9-12-15-18 m/min

Länge des Förderers *

Maximale Belastung des Förderers

Maximale Belastung der Indexstation

0,4 - 20 m

250 kg

30 000 N

* Förderer können hintereinander in Baugruppen angeordnet werden

Beispiele der Anordnung

Lineare Montagelinie


Der Träger kehrt nach dem Durchfahren der ganzen Bahn und nach der Abnahme des fertigen Produktes aus dem Träger mit Hilfe von Aufzügen und des unteren Förderers wieder zum Anfang der Montage zurück.

Lineare Montagelinie
Kreisförmige Montagelinie

Kreisförmige Montagelinie


Mit Hilfe von vier Förderern und vier verschiebbaren Stationen wird ein Kreis gebildet, in dem die einzelnen technologischen Arbeitsgänge hintereinander folgen.

Kreisförmige Montagelinie mit parallellaufenden Montagezweigen


Diese Anordnung verfügt über einige zusätzliche Möglichkeiten gegenüber der klassischen kreisförmigen Montagelinie: Reparieren oder Aussortieren von Ausschussteilen oder es können in der Anlage mehrere Produkttypen zirkulieren, die in verschiedenen Zweigen anhalten.

Kreisförmige Montagelinie mit parallellaufenden Montagezweigen
Palettentransportsystem

Palettentransportsystem

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte.

V pořádku